Kultur 1 – Food

Geschenke aus der Küche, äh, aus dem Camp! Im vergangenen Jahr hatte ich das Vergnügen, mit meinem Lieblingscowboy Big’ol Rolf aus dem Outlawcamp Dinslaken nicht nur zu kochen, sondern auch anzustoßen – mit zwei Sorten köstlichen Moonshines, die er angesetzt hatte. Nach langem Gebettel hat er die Rezepte nun verraten und für Euch aufgeschrieben. Danke, Rolf!

Are there ‘cowboys’ living in the Appalachians? The idea never occurred to me. Words chosen to drive page clicks, I’d imagine. Moonshine is very stereotypically American. That idea also sells.

Possibly worth noting that some of the advertisements disguised as articles on this site have defeated my various content blockers. Let’s look at one:

Kinderleicht – also diesmal tatsächlich kindergeburtstags-tauglich. Denn bei der Popcornmaschine sind weder heiße Oberflächen noch heißes Öl im Spiel. Stattdessen gibt man einfach einen Messlöffel Popcorn in den „Garraum“ der kunststoff-ummantelten Popcornmaschine, setzt den Deckel auf und stellt das Gerät an. Das hört sich an wie ein Fön, pustet heiße Luft zwischen die Körner und nach 20, 30 Sekunden fangen die Maiskörner an zu poppen. Durch den passend geformten Deckel fliegen die Körner gleich in die Schüssel und nicht in der Gegend herum. Den nächsten Messlöffel könnt ihr gleich nachlegen, so dass Ihr in ein paar Minuten eine wirklich große Schüssel voll habt.

I wonder to what extent htis is intended to connect with the German’s alleged sense of organic eating. Cooking popcorn in a bag is unacceptable. The popcorn may be unhealthy!

 

I approve of this document:

https://www.usa-kulinarisch.de/wp-content/uploads/2016/11/DigitasLBi_Marriott_Graphic_American-Breakfast.pdf

>KEINE ANGST VOR KONTRASTEN:

I’ve never really heard bacon and (waffles) described as a ‘contrast.’ More like a natural pairing! Still, I can imagine how the author sees it that way. The regional breakfast map was interesting.  In regards to the midwest, I have no idea what a ‘hoppel poppel’ is, although I see ‘potatoes’ and ‘meat,’ so whatever it is, it’s probably accurate.

Also, they shaded in Wyoming as Colorado.

My favorite Dinge(es) are

  1. The Kallhoff Tower (#15). It’s 25 floors high.
  2. The Fern Seh Turm, (#17), which is like the CN tower’s slightly cooler looking little brother.

 

One thought to “Kultur 1 – Food”

  1. die Maiskörner an zu poppen. Durch den passend geformten Deckel fliegen die Körner gleich in die Schüssel und nicht in der Gegend herum. Den nächsten Messlöffel könnt ihr gleich nachlegen, so dass Ihr in ein paar Minuten eine wirklich große Schüssel voll habt.

    I wonder to what extent htis is intended to connect with

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *